Zum Unsinn von Impfung und Lockdown in offiziellen Grafiken

(mit Felix Perrefort, 06.03.21)

Auf Basis der regierungsamtlichen, in fragwürdigen PCRs und einer entsprechenden Massentestung gründenden Zahlen (Our World in Data) lässt sich nicht einmal mit einfachen Korrelationen (die für sich selbst keine Kausalität bedeuten, aber Voraussetzung eines Kausalitätsverdachts wären) ein minimaler gewünschter Effekt von Lockdown und/oder Impfung auf die Entwicklung des „Infektionsgeschehens“ oder die „Todesfälle“ nahelegen. Schweden hätte sogar (wie Belarus) noch weniger restriktiv handeln und (wie Indien) kaum Impfen können; wenn es zudem (wie Thailand) gar nicht bis zielgerichtet und vernünftig getestet hätte (3-Gen-Tests mit niedrigem Ct-Wert ausschließlich an symptomatischen Patienten inkl. Differentialdiagnostik), ergäbe sich die Covid-Sterbefall-Kurve eben von Thailand, dessen Lockdown-Politik völlig überflüssig war. Die Sterberaten auf Indexmundi zeigen, dass nicht Indien, Thailand und Belarus ein Massensterben vertuscht, sondern Deutschland, UK, Israel, Schweden und der Westen insgesamt eine kollektive Psychose verschiedenen Ausmaßes gepflegt haben und pflegen.

UK und Israel haben nicht nur vergleichsweise harte Lockdowns installiert, sondern preschen auch in Sachen Durchimpfung der Bevölkerung voran, ohne dass man den Effekt eines „Wellenbrechens“ in Hinblick auf die Infektions- und Sterbekurve entdecken könnte, weder, was den nationalen Kurvenverlauf betrifft, noch im Vergleich zu den Kurvenverläufen anderer Länder.

UK und Israel haben zu Beginn der „dritten“ Welle und während eines Lockdowns in diese hineingeimpft. Trotzdem hat die dritte Welle einen höheren Peak als die vorangegangenen, die Fallzahlen und/oder Todeszahlen sind teilweise höher als in Ländern, die weniger oder gar nicht impfen, die keinen oder einen milderen Lockdown installierten. Unabhängig von der Höhe des Peaks und unabhängig von den jeweiligen Maßnahmen beginnen die Zahlen in allen Ländern mehr oder weniger gleichzeitig zu sinken, scheinen Anstieg und Fall als solche einer eigenen Gesetzlichkeit (etwa der von Drosten gegen jede Empirie immer wieder geleugneten Saisonalität) zu folgen.

Es könnte nun sein – wie Stimmen aus UK und Israel auf Basis von Datenauswertungen befürchten* –, dass die Impfung das Risiko für Infektionen, schwere Verläufe und Tod nicht mindert, sondern um das 40fache erhöht (auch für Deutschland liegt eine entsprechende Auswertung von RKI-Daten vor*). Nur wird eine seriöse Erforschung der Zusammenhänge dadurch erschwert, dass auch die Kritiker mit offiziellen Zahlen arbeiten müssen, und diese eben in unzuverlässigen PCR-Tests und einer fragwürdigen Massentestung gründen. Schon die Erhöhung der Schlagzahl der Tests verzerrt die jeweiligen nationalen Kurvenverläufe. Manche Länder testen Ende 2020/Frühjahr 2021 drei- bis viermal so viel wie im Frühjahr 2020, andere haben das Testvolumen um das 20fache gesteigert. Allein dadurch nimmt das „Infektionsgeschehen“ schon zu, wirken die 2. bzw. 3. Welle "dramatischer" als die vorangegangenen.

Man kann auf Basis des vorsätzlich produzierten Zahlenchaos und der vorsätzlich schlechten Studien, welche offiziell vorgelegt werden, bisher nicht beweisen, dass die Durchimpfung mehr schadet als nutzt. Es gibt Indizien*. Wichtiger ist aber, dass die Beweislast beim Staat liegt und dieser nicht einmal Indizien dafür vorweisen kann, dass ein allenfalls mikroskopischer Nutzen von Lockdown, Impfung und systematischer Bürgerrechtsverletzung in einem vertretbaren Verhältnis zum angerichteten Schaden steht.

(Die Frage tatsächlicher und möglicher Impf(spät)-Schäden - den offiziellen Daten zufolge sind in UK zwischen dem 9. Dezember und dem 21. Februar 12 Menschen an der Pfizer- und 23 an der AstraZeneca-Impfung erblindet.**- ist für diesen Text noch gar nicht berücksichtigt worden.)

* Einige Links zur Kritik an der Durchimpfung, an alten und neueren Wirksamkeitsstudien:

https://www.achgut.com/artikel/was_zeigt_die_israel_studie_zum_biontech_pfizer_impfstoff_

https://www.ynetnews.com/health_science/article/Hkm6mJmW00

http://www.nakim.org/israel-forums/viewtopic.php?t=270812&s=The_uncovering_of_the_vaccination_data_in_Israel__reveals_a_frightening_picture 

https://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/297051

https://corona-transition.org/geimpfte-in-israel-haben-eine-40-mal-hohere-mortalitat-als-ungeimpfte

https://www.corodok.de/dramatischer-anstieg-todesfaelle/#more-13567

https://www.corodok.de/massenimpfkampagnen-verschlimmerung-covid/#more-13797